Hauswirtschaft | Gemeinsam in Aktion beim Kulturbunten Matching
616
single,single-post,postid-616,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
kbm_vorbesprechung

Gemeinsam in Aktion beim Kulturbunten Matching

Einen Tag lang arbeiteten Schüler*innen und Firmenverantwortliche Seite an Seite. Liebevoll wurden die Tische dekoriert und die Blumen arrangiert. Heiß ging es in der Küche her. 

Es wurde geschnippelt, gebraten, gekocht und gemeinsam ein kulinarisches, kulturbuntes Menü gezaubert. Es gab kleine Vorspeisen, eine Kürbiscremesuppe, Lamm Ratatouille, ein afghanisches Hähnchengericht mit dem Namen Nochud Palau, Süßkartoffelpuffer und als Dessert einen exotischen Fruchtquark – alles war einfach köstlich! Ihre Fähigkeiten und ein hervorragendes Balancegefühl bewiesen die Jugendlichen auch im Service. Stets achteten sie darauf, dass die Gäste und die Firmenvertreter an allen Tischen zufrieden und bestens versorgt waren.

 

Unsere Partnerbetriebe beim Kulturbunten Matching

Wichtige Stützen des Tages waren unsere Partnerbetriebe aus dem Projekt „Hauswirtschaft … immer wieder neu!“. Die Residenz Zehlendorf , Seniorenpflege Birkholz ( ), Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord ( ) und die Blindenwohnstätte Spandau ( ) nahmen am Kulturbunten Matching teil, um Ausschau nach Nachwuchskräften zu halten.

 

 

Eine zuverlässige Stütze und ein hervorragendes Sprachrohr zu den Jugendlichen waren auch unsere Azubi-Botschafterinnen. Sie verstanden sich mit den Jugendlichen auf Anhieb.

 Hauswirtschaft ... immer wieder neu! Azubi-Botschafterinnen

Ein gelungener Auftakt

Die samstägliche Veranstaltung war ein gelungener Auftakt für das Kulturbunte Matching, das ab Januar 2017 die Schüler*innen in die verschiedenen Betriebe führt, um vor Ort weitere Tätigkeiten des vielseitigen Hauswirtschaftsberufes kennenzulernen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

No Comments

Post A Comment

*