Hauswirtschaft | Jonas
178
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-178,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Ich bin ein Typ, der gern jeden anquatscht. Am liebsten habe ich es, wenn ich andere zum Lachen bringen kann. Dadurch kann ich den Ernst im Krankenhaus auflockern und auch selbst besser ertragen. Ob meine Witze immer ankommen? Da bin ich noch in der Testphase.

Morgens,

bevor die Patienten und Patientinnen aus ihren Zimmern kommen, reinige ich den Flur. Alles muss glatt und sauber sein, damit niemand stolpert.

Jetzt muss ich

die Bestellung für das Mittagessen aufnehmen. Gut, dass ich die Patientinnen und Patienten über verschiedene Kostformen beraten kann. Da kenne ich mich aus.

Für Patienten,

die ich besonders mag, lasse ich mir eine kleine Überraschung einfallen. Zum Beispiel für das nette Mädel, die morgen operiert wird.

Mit freundlicher Unterstützung:

Hygiene

ist hier das A und O.

Essensausgabe!

Darauf freuen sich die Patienten. Da merke ich auch, mit wem ich auf einer Wellenlänge liege.

In meiner Freizeit

spiele ich in einer Band. Musik ist mir wichtig. Vielleicht bin ich deshalb ein Typ, der gern vor anderen den Clown spielt. Aber ganz im Vertrauen: hinter dieser Maske steckt mehr.

Ich bin ein Typ, der gern jeden anquatscht. Am liebsten habe ich es, wenn ich andere zum Lachen bringen kann. Dadurch kann ich den Ernst im Krankenhaus auflockern und auch selbst besser ertragen. Ob meine Witze immer ankommen? Da bin ich noch in der Testphase.

Morgens,

bevor die Patienten aus ihren Zimmern kommen, reinige ich den Flur. Alles muss glatt und sauber sein, damit niemand stolpert.

Jetzt muss ich

die Bestellung für das Mittagessen aufnehmen. Gut, dass ich die Patienten über verschiedene Kostformen beraten kann. Da kenne ich mich aus.

Für Patienten,

die ich besonders mag, lasse ich mir eine kleine Überraschung einfallen. Zum Beispiel für das nette Mädel, die morgen operiert wird.

Hygiene

ist hier das A und O.

Essensausgabe!

Darauf freuen sich die Patienten. Da merke ich auch, mit wem ich auf einer Wellenlänge liege.

In meiner Freizeit

spiele ich in einer Band. Musik ist mir wichtig. Vielleicht bin ich deshalb ein Typ, der gern vor anderen den Clown spielt. Aber ganz im Vertrauen: hinter dieser Maske steckt mehr.