Hauswirtschaft | Veranstaltung im Jugendclub Skandal
1349
post-template-default,single,single-post,postid-1349,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Veranstaltung im Jugendclub Skandal

Veranstaltung im Jugendclub Skandal

Vom 13. November 2018 – 15. November 2018 war unser Team im Jugendclub Skandal in Friedrichshain auf dem Event des Modellprojekts #seiDUAL.

Die Veranstaltung bietet Jugendlichen, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, eine Plattform zur aktiven Berufsorientierung. Dabei kommen sie direkt ins Gespräch mit Auszubildenden und Ausbildungsleiter*innen kleiner und mittlerer Betriebe.

E+H Sei Dual F´Hain_381      E+H Sei Dual F´Hain_380       E+H Sei Dual F´Hain_322

Wir waren mit unserem ActionPoint vor Ort und informierten die Jugendlichen über den Beruf des*der Hauswirtschafter*in. Welche Aufgaben hat ein*e Hauswirtschafter*in und welchen Unterschied gibt es zum*zur Hausmann*Hausfrau? Die Professionalität und Vielfältigkeit der Hauswirtschaft wurde im Gespräch hervorgehoben und die Schüler*innen waren verblüfft, welche Möglichkeiten der Beruf auch nach der dualen Ausbildung bietet.

E+H Sei Dual F´Hain_223      Sei Dual F´hain_025      Sei Dual F´hain_079

Um in einen Bereich der Hauswirtschaft hinein zu schnuppern, wurden anschließend Wraps zubereitet. Nach einer kurzen Einweisung zur Hygiene und zum Arbeitsschutz wurden die Schüler*innen mit Arbeitskleidung ausgestattet. In zwei Teams wurden Tomaten, Gurke und Paprika in kleine Würfel geschnitten und eine Soße aus Pesto und frischen Kräutern hergestellt. Unter Anleitung wurden letztlich die Weizentortillas, das Gemüse und die Pesto-Creme zu einem Wrap gerollt und anschließend gemeinsam verzehrt.

Schüler*innen die Interesse an einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz hatten, konnten mithilfe von Setcards, Kontaktdaten austauschen und stehen jetzt in Kontakt mit den Mitarbeiter*innen von „Hauswirtschaft…immer wieder neu!“.